AGB
FAQ
Impressum
Über uns
FAQ
Was ist ein russisches Visum?
Ein Visum für Russland ist ein Dokument, das einem erlaubt sich in Russland für eine bestimmte Zeitdauer aufzuhalten. Im Visum werden die Ein- und Abreisedaten, persönliche Daten, Passinformationen und die einladende Organisation genannt. Merken Sie sich bitte, dass ein Visum sowohl die Ein-, als auch die Abreisegenehmigung ist.

Brauche ich ein Visum?
Die meisten Ausländer müssen ein Einreisevisum besitzen, um nach Russland reisen zu können. Staatsangehörige der ehemaligen Sowjet-Länder können mit ihren nationalen Personalausweisen reisen.

Reicht die Buchung einer Unterkunft (z.B. Hotel oder Gastfamilie) aus, um ein Visum zu bekommen?
Nein. Voraussetzung für ein Visum ist immer eine amtliche Einladung bzw. ein den Formvorschriften genügender Touristikvoucher ("touristische Einladung") eines lizenzierten russischen Reisebüros.

Kann ich selbstständig mit einem Touristenvisum reisen?
Ja. Die Art des Visums hängt vom Reisezweck und von der Reisedauer ab. Für ein Touristenvisum muss man die Unterbringung oder Transitinformationen für jeden Tag des Aufenthaltes bekannt geben und bestätigen. Wir stellen für Sie eine Touristeneinladung aus, die diese Informationen enthält und diese Forderung der Konsulate erfüllt. Keine Buchungen sind von Ihrer Seite nötig.

Kann ich bei Ihnen eine private Einladung bestellen?
Wir stellen nur Touristen- und Geschäftsreiseeinladungen aus. Freunde oder Verwandte, bei denen Sie sich in Russland aufhalten werden, sollen für Sie eine Einladung im nächsten OVIR (Pass- und Visabehörde) besorgen. Diese offizielle Einladung müssen Sie im Konsulat im Original vorlegen. Die Einholung einer OVIR-Einladung kann langwierig und problematisch sein, deshalb würden wir empfehlen, anstatt eines Privat Besuchvisums entweder ein Touristen- oder ein Geschäftsvisum zu beantragen.

Brauche ich ein Transitvisum, wenn ich über Moskau in ein anderes Land fliege?
Ja, wenn Sie planen, die Transitzone im Flughafen zu verlassen. Sie sollten im russischen Konsulat ein Transitvisum beantragen, indem Sie Ihre Flugtickets nach und von Moskau vorlegen. Merken Sie sich bitte, dass ein Transitvisum nur bis 72 Stunden gültig sein kann. Können Sie diesen Erfordernissen nicht folgen, so empfehlen wir, ein Touristenvisum zu beantragen.

Braucht mein Kind ein Visum?
Wenn Sie einen Antrag auf ein Geschäftsreisevisum stellen und Ihr Kind keinen separaten Pass hat, soll die Elternpartei, in deren Pass die Informationen stehen, eine komplexe Einladung für sich und das Kind besorgen. Fügen Sie bitte Ihrem Antrag auf Einladung persönliche Daten des Kindes und die Seite des Passes, auf der das Kind erwähnt ist, bei. Wenn das Kind einen eigenen Reisepass hat, braucht es auch eine eigene Einladung. Als Reisezweck gilt dann „begleitender Familienmitglied“. Ist ein Elternteil russischer Staatsbürger und das Kind reist mit dieser Person, so braucht man in dieser Situation einen russischen Pass oder ein Privatvisum für das Kind. Touristenvisum ist in diesem Fall ausgeschlossen.

Muss ich mein Visum registrieren?
Alle Ausländer, die in Russland angekommen sind, sollen ihr Visum im Laufe von 3 Werktagen nach der Ankunft registrieren lassen (Wochenende und Nationalfeiertage ausgenommen). Ein nicht registriertes Visum kann Probleme beim Erledigen der einfachsten Sachen bringen, bei denen der Pass als Ausweis benötigt wird. Sie können bestraft oder gar von der Miliz verhaftet werden. Registrierung wird durch einen Behördenstempel in Ihrem Pass oder der Migrationskarte bestätigt und zeigt:

- Gültigkeitsdauer und das Datum der Registrierung;
- Nummer der Registrierung, den Namen der Registrierungsbehörde und die Unterschrift der Person, die für diese Registrierung verantwortlich war.

Das Registrierungsverfahren und Forderungen können von Stadt zu Stadt und von Gebiet zu Gebiet variieren. Lesen Sie bitte dazu die Seite Registrierung von Visa in Russland.

Wo kann ich mich registrieren lassen, wenn ich nicht nach St. Petersburg oder Moskau fliege?
Im jedem Hotel, in dem Sie übernachten oder bei der örtlichen Meldestelle "OVIR". In letzteren Fall benötigen Sie ein offizielles Schreiben, welches Ihnen die einladende Firma ausstellt. Dazu ist Ihre Adresse des zeitweiligen Aufenthaltes in Rußland erforderlich.

Wenn ich in Moskau umsteige, kann ich den Flughafen verlassen, um mir die Stadt anzusehen?
Wenn Sie den Transibereich verlassen wollen, benötigen Sie ein russisches Visum haben. Ausnahme: Bei Weiterflügen in andere GUS-Staaten mit notwendigem Flughafenwechsel in Moskau wird u.U. kein russisches Visum benötigt. Diese Fälle sollten Sie aber bitte in jedem Falle konkret klären.